Weite, voluminöse Röcke für eine Hochzeit am Strand und für die Brautjungfern

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Hochzeit an einem Strand oder an einem Seeufer zu feiern, ist das nur eine der vielen Entscheidungen, die Sie bei den Hochzeits-Vorbereitungen treffen müssen. Bei einem solch wichtigen Anlass kommen Ihnen bestimmt so viele Möglichkeiten und Ideen in den Sinn, dass Sie dadurch überwältigt werden könnten.

Weite, voluminöse Röcke oder Kleider für die Brautjungfer für die Hochzeit am Strand

Ein Moodboard für die Planung der Hochzeit – ein hilfreiches Werkzeug

Die Gestaltung eines Moodboards für die Hochzeit ist eine der hilfreichesten Möglichkeiten, Kreativität und Struktur in die Planung einzubringen. Ein Moodboard besteht aus einem großen Kartonbogen: Auf ihm werden Fotos, Zeichnungen, Materialien und kurze Texte angebracht. Das Ganze dient als Inspiration bei Entscheidungen über das Aussehen Ihres Hochzeits-Tages und hilft, die Gesamtatmosphäre zu bestimmen, die Ihre Hochzeit haben soll.

Außerdem hilft es Ihnen, die geeignetsten Farben für die Hochzeit auszusuchen.

Sammeln Sie einfach zuerst Bilder, die Sie ansprechen aus Zeitschriften – und zwar so viele, wie Sie wollen. Sie werden alles später natürlich aussortieren, aber am Anfang ist es gut, einen möglichst großen Fundus zu haben. Das wird Ihnen helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, was Sie anspricht und inspiriert. Bald werden Sie einen Stil und eine Farbvorliebe erkennen.

Sobald Sie Ihre Sammlung auf zwei oder drei Grundfarben und 5 bis 10 Objekte reduziert haben, können Sie Ihr Moodboard verwollständigen.

Wenn Sie das Farbschema und den Stil, der Sie anspricht, festgelegt haben, wird es einfach sein, mit einem Hochzeitsplaner oder/und einem Floristen zusammenzuarbeiten oder den Stil des Brautkleides und die Outfits für die Brautjungfern auszuwählen.

Bustierkleider von Joyvita – schmale, enganliegende Oberteile und weite, voluminöse Röcke für die Brautjungfer für eine Hochzeit am Strand

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei der Erstellung Ihres Moodboards helfen werden:

Der erste Schritt bei der Herstellung eines Moodboards ist, die Leitwörter zu identifizieren, die andeuten, wie sich Ihr Tag anfühlen soll. Hier sind einige Beispiele, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

romantisch

nostalgisch

gemütlich

abenteuerlustig

lebhaft

heiter

unbeschwert

Bustierkleider von Joyvita – schmale, enganliegende Oberteile und weite, voluminöse Röcke für die Brautjungfer für eine Hochzeit am Strand

Die folgende Gruppe von Wörtern wird Ihnen helfen, die vorig aufgeführten Gefühlswörter in ein visuelles Bild umzusetzen.

Wählen Sie die ansprechendsten Wörter aus und kombinieren diese mit den von Ihnen gewählten Wörtern aus der obigen Liste

modern

elegant

glamourös

boheme

minimalistisch

klassisch

ländlich

farbenfroh

traditionsreich

Schließlich müssen Sie sich für die Jahreszeit entscheiden, die Ihnen für Ihre Hochzeit am meisten zusagt

In welcher Jahreszeit soll die Hochzeit stattfinden?

Wie sieht diese Saison aus und wie fühlt sie sich an?

In unserem Hochzeits-Moodboard mit Thema „unbeschwert-boheme“ wählten wir für eine Hochzeit am Strand im Sommer die Farben der natürlichen Umgebung – ein türkisfarbenes Blau des Ozeans war unsere Hintergrundfarbe, eine sandige Farbe des Strandes Basis für die Hauptfarbe und Weiß die Akzentfarbe.

Als Hauptfarbe haben wir Orange-Gelb festgelegt und dessen Schattierungen. Die Sandfarbe ist eine Schattierung von Gelb-Orange und harmonisiert wunderbar mit dieser Hauptfarbe. Die Brautjungfer-Kleider aus der Joyvita-Kollektion haben verschiedene Töne aus dem Orange-Gelb. Dieses Farbschema wurde für alle Papeterieartikel und die Auswahl von Blumen verwendet. Die Braut ist in der Akzentfarbe Weiß gekleidet.

Das Moodboard ist ein großartiges Werkzeug, Sie bei Ihrer Entscheidung zu halten und Ihrer ursprünglichen Vision treu zu bleiben, besonders wenn Sie ständig von neuen Ideen verführt werden. Und zweitens ist es eine großartige Möglichkeit, Ihre Vision an verschiedene Lieferanten zu kommunizieren, vom Schreibwarenhändler bis zum Floristen. So werden Fehlinterpretationen vermieden, die entstehen könnten, wenn Sie sich nur auf Worte verlassen und wenn Sie selbst keine völlige Klarheit haben.

In unserer DORFGALERIE haben wir eine schöne Kollektion von JOYVITA Röcken und Kleidern, ideal für die Hochzeit, sowohl elegant als auch boheme. Wir beraten Sie gerne.

Herzliche Grüße, Edith Sassen

Röcke von Joyvita, voluminös, weit und bezaubernd schön, mit viel Bewegungsfreiheit

Die Röcke von Joyvita sind weit, voluminös und feminin. Sie zu tragen vermittelt ein starkes Selbstwertgefühl und betont Ihre Weiblichkeit. Die Röcke bei den verschiedensten Anlässen so zu tragen, dass Sie super darin aussehen, verlangt manchmal ein wenig Geschick. Deshalb haben wir für Sie eine Liste mit 10 Tipps zusammengestellt, die Ihnen gewiss helfen werden.

Das Zusammen von voluminös mit voluminös kann dazu führen, dass Sie in einem Meer von Stoffen verschwinden. Gleichen Sie das dramatische Flair Ihres voluminösen Rockes aus, indem Sie ihn zusammen mit einem passenden Oberteil tragen. Auf diese Weise verlieren Sie Ihre Form nicht unter der Fülle des Stoffes.

Tipp 1 – Tragen Sie den Rock ganz einfach.

Der lange, voluminöse Rock ist bezaubernd für den Strand. Und alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Bikini-Top oder eine kurz geknotete Bluse. Sie sind perfekt gekleidet und fühlen sich wunderbar feminin.

Tipp 2 – Tragen Sie einen breiten Gürtel aus weichem Leder.

Durch das weiche Leder schmiegt sich der Gürtel um die Taille. Der voluminöse Rock lässt die Taille viel Schlanker erscheinen. Und eine eng anliegende Bluse verleiht dem Outfit einen eleganten Look.

Schuhe mit hohen Absätzen sind natürlich hervorragend geeignet, um dem Volumen des Rockes viel Länge zu verleihen und seine schöne Bewegung wirken zu lassen, alternativ sehen auch Balerinas und im Winter Stiefel oder Stiefeletten gut aus. Es geht aber auch ganz sportlich mit Turnschuhen, am besten farblich passend.

Tipp 3 – Ein einfaches, enges Oberteil wirkt sehr schmeichelhaft.

Ein einfaches Top, das körpernah anliegt und über die Körpermitte hinausreicht, wirkt besonders feminin. Trotz der Fülle des Rockes ist die Gesamtform des Outfits sehr harmonisch. Der weite Rock neigt dazu, um die Taille herum ein wenig voluminös zu sein. Durch die längere Form des Oberteils wird er näher am Körper gehalten. Wenn Sie das Zugband am Bund eng binden, ist die Taille gleich weniger voluminös – Sie können dieses auch gegen einen einfachen Hosengummi austauschen.

Tipp 4 – Ein enges Dirndl-Mieder tragen.

Ob schlank oder vollschlank, ein eng anliegendes Dirndl-Mieder lässt Sie besonders feminin aussehen und passt perfekt zu einem weitem, fließenden Rock.

Alternativ kann ein längerer enger Pullover bezw. eine enge Bluse mit einem breiten Gürtel aus dem gleichen Stoff wie dem des Rockes kombiniert werden.

Tipp 5 – T-Shirts für die Freizeit.

Das klassische T-Shirt (soll eng am Körper anliegen) wirkt immer schön mit den weiten Röcken. Und außerdem, ob Sie Fahrradfahren (geht am besten mit den kurzen Röcken), Segeln oder vor Freude Luftsprünge machen, der Rock lässt viel Raum für jede Bewegung.

Tipp 6 – Für mehr Glamour – eine Bluse aus Spitze

Ein eng anliegendes Oberteil wirkt immer, und ist es besonders fein aus Seide oder Spitze, so wird der Rock zu einem glamourösen Outfit für einen besonderen Anlass.

Tipp 7 – Lange Schals für die Hüften.

Passend zu unseren Röcken haben wir lange Schals, die auch um die Hüften gewickelt werden können, um für ein schlankeres Aussehen zu sorgen.

Tipp 8 – Kurze Jacke für den kurzen Rock.

Eine kurze Jacke ist ideal in Kombination mit einem weiten Rock, besonders wenn sie einen kürzeren Rock tragen. Mit einem Kurz-Blazer und Rock sind Sie perfekt fürs Büro angezogen

Tipp 9 – Kurze Blusen sehen großartig aus.

Eine kurze Bluse, die Ihnen mehr Körperfreiheit gibt und gleichzeitig sehr elegant aussieht, passt wunderbar zu dem weiten, voluminösen Rock. Ab sofort gibt es kurze Tops in vielen Uni-Farben oder auch im beliebten Shalimar-Muster.

Tipp 10 – Mehrschichtige Kleidungstücke

Mehrere Kleidungsschichten, z. B. ein kürzeres Top über einem längeren, passen sehr gut zu den weiten Röcken. Das längere Oberteil hält die Stofffülle des Rockes an Taille und Hüfte nahe am Körper, wo man vielleicht nicht ganz sooo schlank ist, und so entsteht trotz des voluminösen Rockes eine schlanke, weibliche Figur.

IIn der DORFGALERIE finden Sie eine große Auswahl der JOYVITA Röcke in den verschiedenen Längen, kurz, midi und maxi. Oder besuchen Sie unseren Internet-Shop, in dem Sie einen kleinen Ausschnitt unserer JOYVITA-Kollektion sehen können.

Seien Sie glücklich, positiv gestimmt und bezaubernd in diesem Sommer in einem weiten, extravaganten Rock von Joyvita. Genießen Sie die Bewegungsfreiheit und tanzen, drehen und springen Sie, so viel Sie wollen.

Herzliche Grüße, Edith Sassen