Die Weihnachtsengel besuchen Joyvita-Mode fair produziert.

Die Weihnachtszeit ist da! Überall werden die Geschäfte mit Weihnachtsschmuck dekoriert, Weihnachstlieder werden gespielt und gesungen. Viele tun ihr Bestes, uns gut in  Weihnachtsstimmung zu bringen. Tolle Weihnachtsdekoration ist reichlich zu sehen, und wie jedes Jahr gibt es neue Ideen und neue Kombinationen.

Und das Lieblingsthema bleibt wie jedes Jahr der Engel.

Sie schmücken die Spitze fast aller Weihnachsbäume und schauen auf uns gütig herunter. Es ist erstaunlich, wie kreativ Designer und Kunsthandwerker neue, wunderschöne Versionen der Engel kreieren. Und das seit Jahrhunderten.

Zu dieser Jahreszeit denken wir vermehrt über Engel nach – gibt es sie und wer sind sie? Spätestens, wenn die Kinder danach fragen, ob es wirklich Engel gibt sind wir mit dem Thema konfrontiert.

Die meisten von uns glauben an Engel. Es gibt sie, die lichten Begleiter, die uns beschützen und verbinden mit einer anderen Wirklichkeitsebene. Sie setzen sich ein für uns, sie kämpfen gegen das Böse und um unser Seelenheil. Sie retten uns, indem sie uns stetig mahnen, aufrufen, aufschütteln, auf daß wir wach werden, die Augen aufmachen und hinschauen, wo geholfen werden muss. Und ja, sie spenden Trost und begleiten uns durch schwere Zeiten, am Ende vielleicht in eine andere neue Welt.

Wir sind uns auch einig, quer durch die Religionen und im Gespräch mit Anderen – ohne unser Tun können auch die Engel wenig bewirken.

Wer dieser Annanhme so gar nicht folgen mag, der kann den Einsatz unsichtbarer Kräfte vielleicht im Wirken einiger irdischer Weggefährten erkennen. In den rettenden Engeln unter den Menschen, die sich einsetzen für das Wohl anderer, die helfen, hinsehen und mit anpacken, um schlimmste Not zu lindern. Die gegen das Elend der vielen misshandelten Tiere und Mitgeschöpfe kämpfen, die sich engagieren für einen achtsamen und respektvollen Umgang mit der Natur, die sich schützend vor Kinder stellen und aufstehen, um das ewige Gegeneinander und Ausgrenzen in Miteinander und Einbeziehen zu wandeln. Das wären dann die hilfreichen Engel auf Erden, was würden wir ohne sie tun….

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen frohe Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Herzliche Grüße, Ihre Edith Sassen

.

P.S.

In der DORFGALERIE haben wir eine exquisite Kollektion von handgefertigtem Schmuck, verschiedenen Geschenkartikeln, Servietten und vielen anderen Gegenständen mit bezaubernden Engelsdesigns. Unsere Engel beraten Sie gerne und sie verpacken Ihre großen und kleinen Geschenke liebevollst.

Die Brautjungfernkleider schwungvoll und ganz anders für die Hochzeit im Herbst

Ob Sie elegant bleiben oder sich für ein eher ländliches Thema entscheiden wollen, die Herbsthochzeit ist etwas ganz besonderes. Unsere Joyvita-Kollektion, mit wunderschönen Röcken und Oberteilen, ist ideal für die Brautjungfern, wie auch immer die Hochzeitplanung wird, stilvoll und edel oder charmant und ländlich.

Weiterlesen

Mode-fair-produziert – Meine Einkaufsreise nach Indien – Diwali

Im Herbst überschneiden sich meine Reisen nach Indien oft mit dem Diwali Lichter-Fest. Bevor ich unser Frauen-Projekt im Süden besuche, bin ich oft in Delhi und Jaipur. In diesen großen Städten wird sehr heftig Diwali gefeiert – mit ganz viel Feuerwerk! Die ohnehin schlimme Luftverschmutzung wird dann leider fast unerträglich.

Mode-fair-produziert: das Diwali-Fest

Weiterlesen

Mode fair produziert – Indien und seine heiligen Bananen

Anblicke, die mir bei meinen Einkaufs-Reisen durch Indien immer wieder Freude bereiten, bieten die dortigen Bananenplantagen. Die im Wind schwankenden Bananenblätter verleihen durch ihr Grün den Dörfern wohltuende Frische. Besonders beeindrucken mich die atemberaubenden Bananenbüschel, die von der Pflanze herunterhängen. Bananen und Bananenpflanzen gelten in Indien als heilig und sind Teil verschiedener Bräuche und Rituale.

Weiterlesen