Archiv der Kategorie: Allgemein

Mode fair produziert – Yoga

Wenn ich nach Indien reise, versuche ich immer, dies mit etwas Urlaub zu verbinden. Diesmal hatte ich mich entschieden, ein bisschen Yoga zu machen.

Kurz nach Sonnenaufgang starteten die Yogastunden am Strand direkt vor meiner Hotel-Terasse. Die meisten von uns waren zu dieser Zeit, so früh am Morgen, noch leicht angeschlagen, aber zumindest waren wir alle stolz darauf, dass wir es geschafft hatten, so früh aufzustehen. Gerade noch rechtzeitig, um den wunderschönen Sonnenaufgang am Horizont zu erleben.

Zur Einstimmung wird tiefes Atmen geübt, um den Körper zu entschlacken. Ich hätte nie gedacht, dass Atmen so anstrengend sein könnte. Mir fällt vor allem immer noch die Koordination Atmen und Üben sehr schwer.

Und dann der Sonnengruß, eine der Schlüsselsequenzen im Yoga. Dies ist eine Reihe von Bewegungen, die jeweils auf der vorhergehenden aufgebaut sind: Stehen mit schönem geraden Rücken, nicht so einfach, wie es klingt und sein sollte, dann ein energischer Schwung der Arme über den Kopf, gefolgt von einer anmutigen Vorwärtsbeuge, dann den rechten Fuß nach hinten, den linken Fuß nach hinten, in die sogenannte Hundstellung, ein weiterer Tauchgang zur Matte, in die Stellung „Fisch“, mit dem Kopf und den Schultern weg vom Boden, die Augen blicken in den Himmel, zurück in den aufsteigenden „Hund“ und eine letzte anmutige Aufwärtsbewegung in eine stehende Position. Und wir wiederholen diesen Satz von Bewegungen 10 mal.

Ich muss zugeben, dass meine Koordination immer noch alles andere als anmutig ist, und ich kann keineswegs die erstaunlich eleganten Bewegungen der geduldigen Yoga-Lehrerinnen nachahmen. Aber nach etwas intensivem Training kann sogar ich einige der harmonischen Bewegungen ausführen. Ich fühle mich nach einer Yoga-lesson großartig und bin zwischenzeitlich vom Yoga ziemlich begeistert!

Ich erlebe, was gute Atmung bedeutet und wie ich sie in jeder Stresssituation einsetzen kann, um innerlich ruhiger zu werden. Es gelingt mir zwar nicht immer – manchmal gerade im Stress vergesse ich tief durchzuatmen – aber ich übe weiter.

Wir haben Yoga in unserer Werkstatt in Indien eingeführt. Die meisten unserer indischen Frauen nähen mit leicht nach vorne gebeugtem Rücken. Yoga hilft ihnen, ihre Rückenmuskulatur zu stärken und sich viel besser zu fühlen. Abgesehen davon macht es ihnen wirklich Spaß, dem Unterricht zusammen als Gruppe zu folgen. Es wird ihnen bewusst, dass sie mit der richtigen Einstellung viele Dinge in ihrem Leben verändern können.

Nun, dem guten Beispiel folgend, machen meine Mitarbeiterinnen in der DORFGALERIE und ich jede Woche eine Yoga-Stunde im Studio von Cordula Grimm. Wir alle sind jetzt große Fans von Yoga, weil es geistigen und körperlichen Nutzen mit sich bringt. Die Wirkung von Yoga, wenn richtig gemacht, kann sofort eintreten. Mentale Klarheit und ein Gefühl der Zufriedenheit sind die Belohnung.

Und Ja! Der Sonnengruß mit seinen konstanten Bewegungen, mit dem aufsteigenden Hund und dem absteigenden Hund, läuft inzwischen recht gut.

Wir haben nun eine kleine, aber feine Kollektion von Yogakleidung ins Angebot unserer DORFGALERIE aufgenommen, sowie Yogataschen, die ich in Indien habe anfertigen lassen.

Also, lasst uns alle gesund bleiben!


Herzliche Grüße, Edith Sassen

Ein vitales Pink für die Joyvita Kollektion 2019 Maxi-Midi-Mini-Röcke

Eine Farbe, die meine Aufmerksamkeit immer auf sich zieht, wenn ich in Indien bin, ist ein wunderschönes, leuchtendes Pink, das in diesem Land fast überall zu sehen ist. Es ist ja so eine energetische, lebendige Farbe, dass man sie kaum übersehen kann. Als ich bemerkte, dass der Modetrend in Deutschland zu einem leuchtenden Pink tendiert, nahm ich diese heitere Farbe sofort in unsere Joyvita Rock-Kollektion 2019 auf.

In Indien, wie auch in den westlichen Ländern, gilt Pink als eine feminine Farbe, aber das bedeutet nicht, dass indische Männer Pink in ihrer Kleidung nicht schätzen (im Unterschied zu den Westlern). Im Gegenteil, es gibt viele Männer, die alle Rosatöne tragen, besonders in ihrer traditionellen Kleidung.

Für die Inder ist Pink nicht nur eine feminine Farbe sondern eine Farbe, welche die Gefühle des Herzens repräsentiert, sowie Gefühle der Sanftmut und der Fürsorge. Es ist eine spirituelle Farbe, die in vielen indischen religiösen Ritualen eine große Rolle spielt.

Ein vitales Pink für die Joyvita Kollektion 2019 Maxi-Midi-Mini-Röcke

Pink und seine psychologische Wirkung

Pink und Rot stimulieren die Energie und können den Blutdruck erhöhen. Trotz ihrer ähnlich anregenden Energien sind sie sehr unterschiedlich. Rot ist eine aggressive, kraftvolle Farbe, die Blut und Feuer symbolisiert. Ein lebhaftes Pink hingegen ist unbeschwert, fröhlich und verspielt. Es wird von kleinen Kindern wegen seiner frischen, flotten Natur geliebt. Es erinnert an den Frühling und all die wunderschönen Blumen, die sich mit dieser leuchtenden Farbe schmücken.

Pink und die Mode

Pinkfarbene Akzente peppen jedes noch so einfache Outfit auf. Diese Akzente lassen einen Hauch von Originalität und Freude in die Garderobe einfließen. Und Pink passt zu vielen Farben, besonders schön wirkt es mit Grün oder Blau kombiniert; mit Schwarz und Grau wirkt es edel und elegant.

Wie fühlt man sich in Pink? Wenn Sie es normalerweise nicht tragen, probieren Sie es trotzdem einmal aus. Besuchen Sie uns in der Dorfgalerie und erleben Sie persönlich, wie Pink dominierend im Outfit oder als Akzentfarbe nicht nur bezaubernd schön aussieht, sondern sofort die Laune hebt.

Ein vitales Pink für die Joyvita Kollektion 2019 Maxi-Midi-Mini-Röcke